{{ Suche }}

Pressebereich des Sozialmonitorings

In diesem Bereich finden Journalist*innen gebündelte Informationen rund um die Exploration des Sozialmonitorings.

SOMO Themenicon Presse

14.07.2022

Sozialmonitoring Flughafen Frankfurt und Region: Ergebnisse der Module 1–6 und 8 der Exploration liegen vor 


Fakten und Hintergründe zur Untersuchung

Im Dezember 2016 beauftragte das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) die Studie „Exploration eines Sozialmonitorings in der Flughafenregion“, um den Einfluss des Frankfurter Flughafens auf die Sozial- und Wirtschaftsstruktur der Rhein-Main-Region zu untersuchen. Ziel war es, festzustellen, ob und wie sich die Auswirkungen des Flughafens erfassen und langfristig in einem sogenannten Sozialmonitoring beobachten lassen. Geklärt sollte auch, wie schwerwiegend die Auswirkungen des Flughafens sind – ob sie die Einrichtung eines Sozialmonitorings rechtfertigen. Dafür bereiten die wissenschaftlichen Arbeitsgruppen Daten auf, überprüfen Annahmen, entwickeln Indikatoren und führen umfangreiche Analysen durch. Alle Schritte eines Sozialmonitorings wurden durchlaufen, vor allem wurden soziale Strukturen vor Ort beobachtet, wie zum Beispiel die Bevölkerungszusammensetzung, die Einkommensverteilung oder der Bildungsstand.


Pressefotos und Kartenmaterial zum Download

Fotos von der Ergebnispräsentation und der Pressekonferenz finden Sie an dieser Stelle am Nachmittag des 14.07.2022.


SOMO Wissen Broschüren Teaser 3:2

Ergebnisse

Wissenschaftlichen Berichte sowie allgemein­verständliche Broschüren zu den wichtigsten Ergebnissen stehen im Bereich Publikationen als Download zur Verfügung.


Fragen & Antworten

Auf dieser Seite finden Sie Fragen und Antworten zu den wichtigsten Aspekten rund um die Exploration.


Sie haben Fragen?

Johanna Schewe

Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel. +49 6107 98868-11
Fax +49 6107 98868-19